Mit dem Bus zur Regionalkonferenz

Aus Anlass der Kandidatenvorstellung für den Vorsitz der CDU Deutschlands findet am Donnerstag, den 29.11.2018 um 18:00 Uhr eine Regionalkonferenz in der Energieleitzentrale BLG-Forum & Generatorenhalle, Am Speicher XI 11 in 28217 Bremen statt. Dort präsentieren sich die bisher vorgeschlagenen Kandidaten Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn und stellen sich den Fragen der Mitglieder. Einlass ist ab 17:00 Uhr.

Diese Regionalkonferenzen sollen den Mitgliedern der Partei die Gelegenheit geben, die Motive und Vorstellungen der vorgeschlagenen Kandidaten für das Amt der oder des Parteivorsitzenden besser kennenzulernen und mit ihnen darüber ins Gespräch zu kommen. Anmeldungen erfolgen grundsätzlich über die Bundes-CDU unter www.cdu.de/anmeldung-regionalkonferenzen. Wenn Sie Unterstützung benötigen oder keinen Online-Zugang haben, melden Sie sich bitte telefonisch unter 030 22070-424.

Der CDU-Kreisverband Nienburg setzt einen Bus von Nienburg nach Bremen ein. Abfahrt ist um 15:50 Uhr am Bahnhof in Nienburg. Verbindliche Anmeldungen für die BUSFAHRT bitte beim CDU-Kreisverband Nienburg, Telefon 05021 / 911791 oder 911792 bzw. per Email an info@cdu-nienburg.de

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt uns gewogen und auf weiterhin gute Zusammenarbeit! Ein großes Dankeschön auch an alle, die in diesem Jahr an Weihnachten nicht Zuhause sein können, sondern für uns alle ihren Dienst leisten oder arbeiten müssen! Danke!

Heute Erststimmen Maik Beermann und Axel Knoerig!

Jahresmitgliederversammlung der CDU Rehburg-Loccum

Am Montag, dem 29.05.17, führte der CDU Stadtverband Rehburg-Loccum seine diesjährige Mitgliederversammlung durch. Trotz besten Sommerwetters konnte der 1. Vorsitzende Martin Klingenberg zahlreiche Mitglieder begrüßen. Nach Genehmigung des Protokolls und der Tagesordnung wurde den verstorbenen Mitgliedern Helmut Barzen und Josef Schlosser mit einer Gedenkminute gedacht.  Im Anschluss resümierte Martin Klingenberg das vergangene Jahr, welches mit den erfolgreichen Kommunalwahlen, ihren Höhepunkt hatte. Er dankte allen Mitgliedern für ihre hervorragende Unterstützung und hob hierbei die sehr engagierte Arbeit von Michaela Klein hervor.

Die Kassenprüferin Isolde Dralle bestätigte dem Vorstand eine vorbildliche Kassenführung und beantragte die Entlastung desselben. Alle anwesenden Mitglieder stimmten dem zu.

Neu in den Vorstand gewählt wurde ein Beisitzer für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Matthias Gehrke aus Rehburg nahm seine Wahl ebenso an, wie die neuen Kassenprüfer Heinrich Volger und Wilfried Sandelmann.

Für den Stadtverband Rehburg-Loccum stehen 2017 arbeitsreiche Zeiten bevor. Im September finden die Bundestagswahlen und im Januar die Landtagswahlen an. Im Bundestagswahlkampf gilt es unseren Bundestagsabgeordneten Maik Beermann tatkräftig zu unterstützen. Gleiches gilt dann auf Landesebene unsere Landtagsabgeordneten.

Nach gut einer Stunde wurde die Versammlung beendet und der Abend klang mit einem gemeinsamen Spargelessen aus.

Wir wünschen ein gesegntetes Osterfest!

Unser Kandidat für Niedersachsen im Wahlkreis 39: Karsten Heineking!

Mit 97,3 Prozent haben die Mitglieder aus den CDU Kreisverbänden Diepholz, Nienburg und Schaumburg unseren amtierenden Landtagsabgeordneten Karsten Heineking zum vierten Mal in Folge zum Kandidaten für die Landtagswahl am 14. Januar 2018 im Wahlkreis 39 gewählt. Gute Arbeit wird belohnt und wir sind uns sicher, dass Karsten genau der Richtige für diese Arbeit ist!

Danke!

Danke Anzeige 2016

So wählen Sie richtig!

Dieses Video erklärt, wie das System mit den drei Stimmen bei der Kommunalwahl funktioniert.

 

Ein starkes Team aus Rehburg-Loccum für den Kreistag und Stadtrat

100linnenK01

Der CDU-Stadtverband in Rehburg-Loccum hat sich zum Ziel gesetzt, mit seinem kompetenten Team stärkste Kraft im Stadtparlament zu werden. Das CDU-Kandidatenteam für die Stadtratswahl und die CDU-Kandidatenteams für die fünf Ortsratswahlen bestehen nicht nur aus erfahrenen Kommunalpolitikern sondern auch aus Kandidaten, die sich zum ersten Mal zur Wahl stellen.

Für die Kreistagswahl schickt die CDU in Rehburg-Loccum drei ihrer erfahrensten Kandidaten ins Rennen, damit die Interessen der Rehburg-Loccumer auch kreisweit gut vertreten werden können. Die CDU-Kandidaten rufen alle Rehburg-Loccumer auf, am Sonntag, den 11.September zur Wahl zu gehen, die Möglichkeit der Briefwahl zu nutzen oder aber ihre drei Kreuze direkt im Rathaus auf den Wahlzetteln für Orts- und Stadtrat sowie Kreistag zu machen.

In den nächsten fünf Jahren  haben die CDU-Kandidaten gravierende Entscheidungen für die politischen Gremien auf ihrer Agenda, die helfen können, den Alltag aller Rehburg-Loccumer zu verbessern. Mit dem Slogan „Mehr Heimat“ will die CDU nicht nur das erhalten, was bisher erreicht werden konnte, sondern sieht durch eine Stärkung der Wirtschaftskraft gute Entwicklungsperspektiven für künftige Projekte in unserer Stadt Rehburg-Loccum und in unserem Landkreis Nienburg/Weser.

Durch kompetent agierende CDU-Kandidaten, die ihre wirtschaftliche Kompetenz u. a. in leitender Stellung in Unternehmen oder durch freiberufliche Tätigkeit erworben haben, ist die CDU in der Stadt Rehburg-Loccum bestens aufgestellt, um die kommenden Herausforderungen bewältigen zu können.

„Einfach nur durch die Nennung des Zieles der Schulstandorterhaltung, hat man diese noch nicht erreicht“ gibt Wilhelm Droste, CDU-Spitzenkandidat für den Stadtrat, zu bedenken. „Allein durch die Stabilisierung und Stärkung der Wirtschaftskraft in Rehburg-Loccum können die Grundlagen dafür geschaffen werden, damit bestehende kommunale Einrichtungen in ihrer Angebotsbreite erhalten werden können“ führt er weiter aus. Aus diesem Grund gehören die Ziele Sicherheit und Wirtschaftskraft zu den beiden Hauptschwerpunkten der CDU für die kommende Periode.

Für die Wahlziele der CDU hier klicken!

 

Geld wird nicht immer an den richtigen Stellen ausgegeben

CDU-Landespolitiker Dr. Stephan Siemer diskutierte in Rehburg mit der CDU-Basis

Rehburg. Viele Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 11 September, aber auch politisch Interessierte ohne Mandatsinteressen waren in den „Rathskeller“ in Rehburg gekommen, um von einem anerkannten Fachmann über neueste Entwicklungen aus der Landespolitik zu hören: Dr. Stephan Siemer, selbstständiger Unternehmer und als Landtagsabgeordneter Vorsitzender des Haushaltsausschusses im Landtag, berichtete dabei nicht nur aus der „großen“ Politik, sondern ging auch auf die kommunalen Verhältnisse in seiner Heimat Vechta ein.

Weiterlesen ›